Sie befinden sich hier: Home » Steuerung / Elektronik » Motorenansteuerung (DC & BLDC)

Motorenansteuerung (DC & BLDC)

Wir verfügen über eine große Auswahl an Steuerungen. Diese sind so konzipiert, dass sie praxisgerecht und robust im allgemeinen Maschinenbau und in der Automatiserungstechnik zu verwenden sind.

Alle Steuerungen werden in Deutschland entwickelt, produziert und geprüft.

Kurze Funktionsübersicht:

  • Anschlußleistung bis 400 W
  • Hoher Wirkungsgrad durch MOS-FET Bauelemente
  • Kurzschlußfeste Ausgänge
  • Sämtliche Spannungspegel sind auf SPS-Basis ausgelegt. Typische Versorgungsspannungs- und Logikpegel sind 24 VDC. Die analogen Eingangsgrößen sind auf 0–10 V normiert.
  • Die Taktfrequenzen der PWM liegen außerhalb des hörbaren Bereiches bei ca. 20 kHz
  • Ausführungen für 1, 2 und 4 - Quadranten Betrieb verfügbar.
  • Sonderausführungen und Sonderspannung sind jederzeit realisierbar.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihren individuellen Einsatz.

M3-4Q-5-30 (06.34.002) Nennstrom : 5 A

DC Motorsteuerung 24VDC

Eigenschaften

  • Drehrichtungsumkehr
  • Drehzahlsteuerung
  • IxR Kompensation
  • Startrampe
  • Dynamische Bremsung
  • Strombegrenzung
  • Überstromabschaltung
  • manuelle Bedienelemente
  • Analogeingang
  • Federzugklemmen

Drehrichtungsumkehr für DC-Motor

  • Motoransteuerungen mit Drehrichtungsumkehr
  • Start-Stop-Funktion
  • Wahlweise mit dynamischer Bremsung ("br")
  • (Motorwicklung wird beim abschalten auf GND gelegt)
  • Wahlweise mit Drehzahlregelung ("n") (0–10 V)
  • Wahlweise mit Sanftanlauf ("s")
  • Wahlweise mit Drehzahlregelung ("n")
  • Wahlweise mit Stromüberwachung ("I")
  • Wahlweise mi IxR Regelung ("IxR")
  • Wahlweise mit Start-Stop-Rampenfunktion (einstellbar)
  • Zum Aufschnappen auf die DIN-Schiene
  • Motorspannung: 12 VDC, 24 VDC und 48 VDC
  • Motorstrom bis 10 A

Drehrichtungsumkehr für BLDC-Motor

  • Motoransteuerungen für bürstenlose Gleichstrommotoren mit 120° Hallsensoren-Anordnung
  • Steuerung für Links-Rechtslauf
  • Drehzahlregelung
  • Stromüberwachung
  • Dynamischer Bremsung (Motorwicklung wird beim abschalten auf GND gelegt)
  • Einstellung der max. Drehzahl
  • Einstellung des max. zulässigen Motorstromes
  • Zum Aufschnappen auf die DIN-Schiene
  • Motorspannung: 12 VDC, 24 VDC und 48 VDC
  • Motorstrom bis 10 A

Weitere Details finden Sie unter: www.kaleja.com